Herzlich willkommen auf der Seite von Christbert Steude.

Unweit der Burg Mildenstein in Leisnig, etwas abgelegen von den lärmenden Straßen, wohnt und malt Christbert Steude,
entstehen großartige Werke, vor allem in Pastell.

Der Kunst der Malerei, insbesondere die des Landschaftspastells
steht die Kultur des Weines fast gleichrangig gegenüber oder
besser gesagt zur Seite. So pflegt Christbert Steude auf dem
Leisniger Amtsberg einige Weinstöcke, deren Erträge durch die Hand des Hobbywinzers zu Wein verarbeitet aber leider nur für ihn
und seine Familie ausreichen.

Seit 1992 hat Christbert Steude den Abschluss als anerkannter Weinberater für deutschen Wein und arbeitet als selbstständiger Vertreter für die E. Maria Gerhardt Weinkellerei GmbH Bornheim. Auch hier überschneiden sich die zwei tvon Christbert Steude. Er entwarf für die Weinkellerei Gerhardt
eigene Flaschenetiketten, so sind diese Editionen zu kleinen Kunstwerken nicht nur innerhalb der Flaschen geworden.

Die Grenzen zwischen Beruf und Passion sind kaum zu erkennen und so ist es nicht selten, Christbert Steude bei einem Glas Wein,
malend oder in die Pflege seiner Orchideen vertieft, Musik hörend oder selber musizierend (er spielt Trompete) und fast immer gut gelaunt anzutreffen.

 

Aktuell

Ausstellung 2014 vom 04.07. - Oktober 2014, im Weinkastell Dittelsheim-Heßloch